_D4S6468.jpg

Menschen sind das Zentrum meiner Arbeit, weil ihr Erfolg in der Erotik elementar ist. Für sie selbst und für die Menschen, mit denen sie intim sind.

Professionelle Nähe und authentisches sich zeigen: für mich ist dies selbstverständlich und fachgerecht in Coaching-Sessions

Marina Deluca

Marina Deluca

Ich habe grosses Interesse an Menschen und ihrer Körpersprache. Im angestammten Beruf konnte ich dies während über 12 Jahren als selbständige Fotografin einsetzen und verfeinern.

 

Da ich ein körperlich bezogener Mensch bin und von Natur aus kinästhetisch sowie visuell veranlagt bin, war es immer ein grosses Verlangen mit den Augen das Äussere zu sehen und mit den Händen das Innere wahrzunehmen.

 

Nebenberuflich interessierte ich mich lange für den Coaching-Bereich. Dank dem Beruf des Sexological Bodyworkers kann ich die Bereiche des Körperlichen, des Erotischen und des Coachings zusammenbringen. Menschen unterstützen, pushen oder neue Horizonte aufzeigen. Alles in einem sicheren, Werte freien Rahmen, damit sich Klient und Coach wohlfühlen und gedeihen.

Da "Gendern" nicht mein Thema ist, nenne ich mich Coach, statt "Coachin". Mensch ist Mensch.

Marina ist:

  • Executive Erotik-Coach und begleite Menschen im holistischen Ansatz und leite Klienten zum Kern ihrer Sexuellen- und Lebensthemen.

  • Als geprüfte Speakerin stehe ich auf den Bühnen um zu erinnern, dass man Erotik auf unaufdringliche Weise im Beruf einsetzen können.

  • Als Autorin zeige ich auf amüsante Weise Unterschiede der Menschen im Bett auf.

  • Videoproduzentin von Solocontent und Interviews von Sexual-KnowHow, Persönlichkeitsentwicklung und Crossover-Wissen

  • Markenbotschafterin

  • Gründerin EROS-Akademie

Ausbildungen & Beruf(ung):

  • 2022 - Heute Pelvis Practitioner i. A.

  • 2020 - Heute selbständiger Erotik-Coach mit eigener Praxis, on- & offline

  • 2020-2022 Zertifizierung Sexological Bodyworkerin IISB® (Hauptberuflich)

  • 2021 zertifizierte GREATOR-Speakerin inkl. Bühnen- und Online Auftritten

  • 2021 GREATOR-Lifecoach i. A.

  • 2008-2022 selbständige Fotografin mit eigenem Studio

  • 2004-2005 Unteroffizierin a. D. der Schweizerischen Armee /MFlab

Weitere besuchte Kurse im erotischen Lernen:

  • ​Urogynäkologie-Symposium Oktober 2022

  • How to please a man

  • How to please a woman

  • Ekstatisch Orgasmieren

  • jahrelanges Selbststudium in Theorie und Praxis

  • daneben habe ich zahlreiche Seminare in verschiedensten Bereichen des Lebens besucht

Privat:

Seit 2005 lebe ich im Berner Seeland und wurde 2016 Mutter. Neben der Erotik liebe ich den Wald, habe immer ein Buch in Griffnähe, mag Kinofilme und schätze meinen engen Freundeskreis sowie Nutella.

Auch wenn ich Menschen spannend finde und ich die Bühne liebe, so lebe ich privat eher zurückgezogen.

Mein Warum

Aufklärung bedeutete meist, dass wir von nicht-Profis die Theorie gelernt haben, wie Sex und Erotik funktionieren könnte.

Mit einer leichten Ahnung von «wie du nicht schwanger wirst» oder «deine Hauptaufgabe ist, immer Standhaft zu sein», sollte man dann von Beginn weg in der Sexualität ein Meister sein. Jung, unwissend und teils falsch informiert, prägten sich viele Dogmen der sexuell heimtückisch stehenden Gesellschaft ein und orientierten uns an deren Regeln. Und ab da sollte man tollen Sex erleben; geben und erhalten…

Echt jetzt?!

Wenn du als Meister vom Himmel fielst, mag ich dir das gönnen. Wer aber alte oder neue Themen in der Sexualität angehen will, muss sich damit auseinandersetzen, was nicht immer leicht ist.

Ich eröffne einen sicheren Raum, wo du deine Fragen stellen kannst, sei es als Einzelperson oder als Paar. Gerne biete ich meiner Klientel mein Knowhow und Interesse, das Sexleben zu verbessern und etwas mehr davon zu verstehen.

Ungehemmt, ehrlich und mit Humor kommuniziere ich die Erotik.

Zusammen bringen wir Licht in's Dunkle der sinnlichen Welt und arbeiten an deinem/eurem Kernthema.

Stell’ die Fragen die du sonst dich nicht traust zu fragen oder erlebe in somatischer Lern-Begleitung wie sich deine Hindernisse auf körperlicher Ebene anfühlen und lösen lassen können.

Sprechen, somatisches Lernen, Lebensqualität steigern.